1/26/2009

Und nochwas

Wir sind ja jetzt in Queenstown und in ein paar Tagen beginnt der Milford Track fuer 4 Tage. Danach gehts im Eiltempo nach Christchurch und dann ab in Flieger. Aus diesem Grund wollen wir unser Auto hier verkaufen. Leider hat sich heute jemand gedacht, so einfach machen wir ihnen das aber nicht und hat uns beim Einparken nochmal komplett die rechte Seite und die Stossstange demoliert. Wunderbar... Zum Glueck ist er dageblieben und hat uns seine (oder besser ihre) Kontaktdetails hinterlassen. Es war ein gemietetes Auto, sodass es wohl keine Probleme geben sollte den Schaden zu beheben. Problem ist nur, dass wir eigentlich keine Zeit dafuer haben. Ausserdem: wer kauft schon ein Auto, wo die rechte Seit ganz schoen mitgenommen ist. Na ja, wir werde das schon hinkriegen. Zu allem ueberfluss ist heute (zum Monatg) noch Feiertag in Auckland, wo alle Versicherungs- und Autovermietungesellschaften sitzen. Also werden wir das wohl morgen erst ueberhaupt richtig klaeren koennen, wenn wir das ueberhaupt noch geregelt bekommen in der kurzen Zeit, die wir noch hier in NZ sind.

Ansonsten gehts uns eigentlich ganz gut. Sind grad vom Routburn Track zurueck: 3 tage durch die Berge wandern. Eigentlich wollten wir noch im Mount Aspiring National Park ein paar Berge hoch kraxeln (French Ridge Hut). Mal sehn, ob wir das noch schaffen.

Hoffe es geht euch allen gut,

Viele Gruesse aus Queenstown, ich muss Kathrin jetzt noch zum Fallschirmspringen und Rafting die Tage ueberreden ;-)

Steve

1 Kommentar:

Der Banker hat gesagt…

Hey Ihr zwei!
Hört sich ja ganz nach Reisestress an :-). Ich hoffe euch gehts gut und genießt noch die Zeit - bis es wieder Richtung Heimat geht.Sag doch mal Bescheid wann mit euch in Deutschland zu rechnen ist. Die Fretteröder-Fete steht in den Startlöchern :-). Also genießt die Zeit. Freu mich auf Wiedersehen.

Gruß Martin aus dem kalten Erfurt